Ein Bild wird erst
durch den Betrachter fertig.

Otto Ludwig

Vita

 

Name: Heike Hlinski

geboren: 17. März 1958

Wohnhaft: Lengede, OT Broistedt

Kontakt: info@atelier-hlinski.de

 

1974  Realschulabschluss

1977  Abschluss zur Steuerfachangestellen

2009  Angefangen zu malen

 

Aus- und kontinuierliche Weiterbildung

 

2009 bis 2015 Kurse bei der Braunschweiger Künstlerin Barbara Wedegärtner

 

Seminare in der Kunstfabrik Hannover

Juli 2013  „Keine Angst vor Farbe“ Peter Feichter

August 2014  „Keine Angst vor Farbe“ Peter Feichter

Oktober 2014  „Acryl Abstrakt – Impulsiv“ Günther Reil

Juni 2015  „Kraftvolle Abstraktionen“ Robert Süess

August 2015  „Tatort Leinwand“ Alexander Jeanmaire

Mai 2016  „Loslassen und frei werden“ Robert Süess

Oktober 2017  „Das große Format“ Robert Zielasco

 

Worpswede

Oktober 2013  „Expressive Malerei“ Angelika Biber-Najork

 

 

Über Mich

 

In Salzgitter geboren machte ich dort meinen Realschulabschluss und eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.

 

Seit 2009 beschäftige ich mich intensiv mit abstrakter Malerei. Malen ist für mich eine Form von Selbstausdruck und bietet mir die die Möglichkeit, mit dem Unbewussten in Kontakt zu treten und mich mit mir selbst auseinander zu setzten. Positive und negative Sinneseindrücke die fest im Unterbewusstsein verankert sind fließen in meine Bilder ein, und spiegeln sich so in ihnen wieder.

 

Meine Kunst wurde erst möglich, als ich meine Gefühle wahrzunehmen und

          auszudrücken lernte.

Robert Süess

 

Die Möglichkeit alles was in meinem Unterbewusstsein gespeichert ist, wie Erlebnisse, Begegnungen, Gesehenes und Gehörtes mit Pinsel, Spachtel, Spritzern oder Händen auf der Leinwand umzusetzen ist für mich befreiend und von unschätzbarem Wert.